Covid -19 Harfen Desinfektion 

Liebe Harfenisten und Harfenistinnen,

Viele von Ihnen haben sich in den letzen Wochen an das Harp Center gewandt, um herauszufinden, wie eine Camac Harfe, Dusty Strings, Salvi, Lyon &Healy sowie Ihre im Internet gekauften Harfen gereinigt und desinfiziert werden können. Die Übertragung von Covid-19 beruht hauptsächlich auf dem direkten Kontakt mit einer infizierten Person oder aus Tröpfchen, die durch Husten und Niesen freigesetzt werden. Der Kontakt mit einem Objekt, auf dem sich der Virus niedergelassen hat kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Reinigung der Harfe wird daher empfohlen, insbesondere wenn das Instrument von mehreren Harfenisten/Innengespielt  wird, beispielsweise in einer Musikschule.

Das Wichtigste ist, die Teile Ihrer Harfe zu reinigen und die Möglichkeit des Vorhandenseins des Virus zu minimieren, ohne Ihr wertvolles Instrument zu ruinieren. Daher ist die Angst, Ihr Instrument zu beschädigen, berechtigt. Befolgen Sie einfach ein paar einfache Regeln:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und verwenden Sie vor und nach dem Harfenspiel ein auf dem Markt erhältliches Desinfektionsmittel. Dies ist eine grundlegende Regel die immer angewendet werden muss. 

  2. Verwenden Sie keinen Alkohol, Bleichmittel, Ammoniak oder Desinfektionsmittel für den Korpus der harfe.

  3. Bevor Sie mit der Reinigung der Harfe fortfahren, probieren Sie das Produkt unter del Füßen oder unter der Basis der Harfe aus, um sicherzustellen, dass es nicht beschädigt wird. Sprühen Sie das Produkt niemals direkt auf die Harfe, sondern auf ein Tuch. Befeuchten Sie die Oberfläche und prüfen Sie, ob der Lack nicht beschädigt wurde. Wenn Sie sicher sind, dass der Lack nicht beschädigt wurde, können Sie die Harfe desinfizieren. Aber seien Sie immer sehr vorsichtig mit der Farbe!

  4. Reinigen Sie die Saiten mit einem Handdesinfektionsmittel, das auf dem Markt üblich ist Bei älteren Harfen (40/50 Jahre oder älter), Handgefertigten oder einigen Harfen wie Salvi Ana, die aus China kommen, oder  bei Lyon & Healy stammen, müssen Sie wegen der weniger widerstandsfähigen Farben vorsichtiger sein. Für diese Harfen gilt Punkt 3 noch meher.

  5. Wenn die Harfe Kontakt mit einer infizierten Person hatte, bringen Sie die Harfe mindestens 72 Stunden lang in “Quarantäne”. 

  6. Für Lehrer/innen und Musikschulen: Respektieren Sie die Entfernungen und lassen Sie die Schüler Ihre Hände vor und nach dem Unterricht waschen und desinfizieren. Die Harfen, insbesondere die Saiten, das Notenpult und der Stuhl müssen bei jedem Schüler neu desinfiziert werden. Wenn Sie Ihre Schüler ihre Schuhe ausziehen lassen können, lassen Sie sie am Eingang, da Teppiche auch das Virus übertragen können und ständig gereinigt werden sollten. Reinigen Sie den Boden Ihres Klassenzimmers mindestens einmal am Tag. 

Disinfektion schadet der Harfe nicht! Für weitere Informationen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Öffnungszeiten 

 

Montag-Freitag Unterricht nach Vereinbarung

Montag-Samstag Verkauf,  Reparatur und Beratung nach Vereinbarung

 

Gruppenunterricht nach Vereinbarung 

Piazza Molino Nuovo, 15

6900 Lugano

harpcenterlugano@gmail.com

© 2023 by Key Lessons. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Icona sociale
  • Instagram Icona sociale